Sie sind hier

Warum gerade diese Länder?

„Makaranta“ engagiert sich in den afrikanischen Ländern, in denen wir eine Gruppe kompetenter und vertrauenswürdiger Personen finden, die bereit sind, den Schulwettbewerb ehrenamtlich und nur gegen Erstattung unvermeidlicher Auslagen (z. B. Druck- und Benzinkosten) durchzuführen. Fast immer ergab sich ein Engagement dadurch, dass man zunächst eine Person kennenlernte, die die Federführung übernahm und weitere Mitarbeiter rekrutierte. Auch der erste Wettbewerb 1987 im Niger kam so zustande.

Träger war dort zunächst die 1986 gegründete „Fondation Makaranta“, die allerdings nur wenige Jahre aktiv war. Einen zweiten Anlauf unternahm der im Jahr 2000 in Köln gegründete „Makaranta e. V.“, der mit den Arbeitsgruppen in den einzelnen afrikanischen Ländern zusammenwirkt und vor allem die nötigen Finanzmittel bereitstellt, die übrigens ausschließlich aus privaten Spenden stammen.

Deutsch